Beschränkung der Leistungsabfrage auf Teilbereiche des Lehrstoffs

Wenn aufgrund der Teilleistungsstörung bestimmte Teilgebiete des Lehrstoffes nicht erlernt werden können, andere Bereiche aber ohne Einschränkung voll erfasst werden, ist die (teilweise) Ausklammerung von solchen Aufgabenstellungen aus Tests für die Betroffenen sinnvoll. Die Lösung der übrigen Fragen kann der Betroffene dann ohne die Angst vorm unverschuldet bedingten Versagen vornehmen. Diese Art des Nachteiausgleichs muss vor dem Umfeld des Betroffenen nicht unbedingt offenbart werden, um Formen von Mobbing zu vermeiden.

Startseite Administration